Sunday, 21.09.14
home Kosmetik Trends Akne oder Pickel ? Karneval Schminken Schönheitsfarmen
Schminktipps
Richtig Abschminken
Schminken an Karneval
Schminktipp Augen
Schminktipp Foundation
Make-up und Hochzeit
weitere Schminktipps ...
Problemhaut
Akne, Pickel, Mitesser
Kosmetik und Allergien
Verschiedene Hauttypen
Richtige Hautpflege
weiteres zur Problemhaut...
Kosmetiktipps A-Z
Maniküre
Pediküre
Schuppen und Spliss
Strahlend weiße Zähne
weitere Kosmetiktipps...
Wellnessfarmen & Co
Algen als Kosmetik
Dampfdusche
Permanent Make Up
weitere Wellnessfarmen...
Wellnessfarmen
Kosmetikstudios
Kosmetik Duisburg
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Typveränderung

Typveränderung


Wer eine Typveränderung vollzieht oder durch andere an sich vornehmen lässt, wagt damit fast immer einen großen Schritt. Denn da das eigene Aussehen immer auf das Wesen und den Charakter abgestimmt ist, gibt man ein Stück seiner alten Persönlichkeit ab und begibt sich ein Stück weit in eine neue hinein.



Eine Typveränderung kann aus den unterschiedlichsten Gründen veranlasst werden. Entweder man ist mit seinem jetzigen Aussehen einfach nicht mehr zufrieden, man will etwas Neues ausprobieren oder man wird mit dem jetzigen Aussehen von anderen nicht so anerkannt und möchte dies durch eine Typveränderung ändern. Dabei sollte man jedoch beachten, dass eine Typveränderung so gut wie kaum rückgängig gemacht werden kann.

Zwar kann man sich bei der Typveränderung für verschiedene Bereiche, die man verändern möchte, entscheiden, doch auch bereits kleinere Veränderungen können anderen ein komplett neues Bild von sich vermitteln. Der Bereich der Typveränderung wird meistens in Frisur und Make-up, in Kleidung und in eine Aneignung eines anderen Verhaltens unterteilt. Frauen, die zuvor eine Langhaarfrisur hatten, lassen sich eine flotte Kurzhaarfrisur verpassen, Frauen, welche blonde Haare haben, färben diese beim Friseur oder lassen sich Strähnchen in ausgeflippten Farben machen. Wer immer nur die Haare offen getragen hat, greift nun jeden Morgen zu einer kecken Hochsteckfrisur oder experimentiert jeden Tag aufs Neue, was man mit seinen Haaren alles machen kann. Bei der Veränderung der Haare ist einem gerne der Frisör behilflich.

Des Weiteren besteht noch die Möglichkeit, sich beim Einkaufen gezielt einen neuen Kleidungsstil anzueignen. Viele Menschen, die nicht auffallen wollen, verstecken sich hinter schwarzen oder grauen Klamotten. Frische und auffälligere Farben und Kombinationen werden auch dazu beitragen, dass das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen wächst. Ein Farbwechsel bewirkt manchmal Wunder.

Aber auch eine Veränderung der Schnittmuster der Kleidung ist nur zu empfehlen. Passend zu der neuen Kleidung kann man damit beginnen, sich Make-up aufzulegen. Dieses muss nicht unbedingt auffällig sein. Oftmals reicht schon etwas Abdeckpuder und Wimperntusche, damit man seine natürliche Schönheit unterstreichen kann.

Der letzte Punkt, der zu einer Typveränderung beiträgt, ist der, welcher am schwersten zu realisieren ist. Sein Verhalten und somit auch seinen Charakter zu verändern, ist kein leichtes Unterfangen. Schnell verfällt man bei der Umstellung wieder in alte Verhaltensweisen. Zudem sollte man sich auch überlegen, ob man diese Typveränderung für sich selbst oder nur für andere durchführt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Make-up und Hochzeit

Make-up und Hochzeit

Make-up am HochzeitstagAm Hochzeitstag muss alles möglichst perfekt sein. Die Dekoration im Festsaal muss eine tolle Stimmung verbreiten, das Essen soll lecker sein, die Musik gut – und letztendlich ...
weitere Schminktipps ...

weitere Schminktipps ...

Schminktipps Hier möchten wir Ihnen kleine und große Schminktipps geben. So gibt es zahlreiche kleine Tipps und Tricks um seine Schminktechnik zu verbessern. {w486} Aber auch Tipps zum richtigen ...
Kosmetik Tipps