Wednesday, 18.10.17
home Kosmetik Trends Akne oder Pickel ? Karneval Schminken Schönheitsfarmen
Schminktipps
Richtig Abschminken
Schminken an Karneval
Schminktipp Augen
Schminktipp Foundation
Make-up und Hochzeit
Das Styling durch Schmuck komplettieren
Der perfekte Lippenstift für jeden Typ
weitere Schminktipps ...
Problemhaut
Akne, Pickel, Mitesser
Kosmetik und Allergien
Verschiedene Hauttypen
Richtige Hautpflege
weiteres zur Problemhaut...
Kosmetiktipps A-Z
Maniküre
Pediküre
Schuppen und Spliss
Effektive Methoden zur Gesichtsverjüngung
Nahrungsmittel, die schön machen
Strahlend weiße Zähne
weitere Kosmetiktipps...
Wellnessfarmen & Co
Algen als Kosmetik
Dampfdusche
Permanent Make Up
weitere Wellnessfarmen...
Wellnessfarmen
Kosmetikstudios
Kosmetik Duisburg
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Richtig Abschminken

Richtig Abschminken


Wer sich schminkt sollte auch das anschließende Abschminken nicht vergessen. Denn dieses ist ebenso wichtig wie die tägliche Gesichtsreinigung. doch viele erliegen der großen Versuchung, nach einer langen Nacht in der Diskothek oder auf einer Party, ohne Abschminken ins Bett zu gehen. Dabei wissen sie nicht, wie groß das Risiko so ist, eine Verstopfung der Poren zu erleiden.



Wer sich nicht abschminkt und so ins Bett geht hinterlässt zum Einen lästige Flecken auf dem Kopfkissen, die nur schwer wieder zu entfernen sind. Doch viel wichtiger ist, dass man darüber Bescheid weiß, was mit der Haut passiert, bleibt sie unabgeschminkt. Das gesamte Gemisch aus abgestorbenen Hautzellen, Talg, Schweiß und Make-up-Resten bildet gemeinsam eine Isolierschicht, welche dann die Poren verstopft. So kann die Haut nicht mehr richtig atmen und Pickel und Bakterien haben es jetzt leicht, sich auszubreiten.

Bevor man sich beim Abschminken dem übrigen Gesicht zuwendet, sollte man zunächst mit der Reinigung der Augen beginnen. Da die Entfernung von Kajal, Wimperntusche und Lidschatten nicht so einfach ist und diese Farben sehr hartnäckig sein können, sollten Sie sich einen speziellen Augen-Make-up-Entferner leisten, der die Farbreste schonend entfernt. Diesen Entferner geben Sie dann in geringer Dosis auf ein Wattepad und wischen vom äußeren Augenwinkel aus zum inneren, um so den Lidschatten zu entfernen. Um nun die Wimperntusche zu entfernen, wischen Sie mit einem neuen Wattepad und dem Entferner vom oberen zum unteren Wimpernansatz hin. Damit das Auge gründlich gereinigt ist und sich keine einzelnen Farbreste festsetzen können, nehmen Sie zum Schluss noch ein Wattestäbchen und wischen wieder von außen nach innen.

Nach dem Abschminken der Augen sollten Sie sich den Lippen zuwenden. Wenn der Lippenstift nicht richtig entfernt wird, können die Lippen austrocknen und schnell spröde werden. Auch hier wird wieder ein in den Make-up-Entferner getränktes Wattepad verwendet, mit dem man die Farbe nun von den Mundwinkeln bis zur Mitte hin wegwischt. Nach dieser Behandlung wäre ein Lippenbalsam förderlich.

Zu guter Letzt reinigen Sie das gesamte Gesicht. Dies tun Sie mit Hilfe eines speziellen Reinigungsöls, welches exakt auf ihren Hauttyp zugemessen ist. Diese Reinigungsmilch können Sie jetzt entweder großflächig mit den Fingern im Gesicht verteilen oder aber Sie benutzen wieder ein Wattepad. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie die Reinigungsmilch in kreisenden Bewegungen auftragen. hinterher empfiehlt sich noch eine pflegende Creme.



Das könnte Sie auch interessieren:
Das richtige Styling

Das richtige Styling

Das richtige Styling für verschiedene Anlässe Schminken ist nicht gleich Schminken. Dass man zu einem Vorstellungsgespräch nicht im Abend-Make-up erscheinen kann, sollte zwar selbstverständlich sein, ...
Das Styling durch Schmuck komplettieren

Das Styling durch Schmuck komplettieren

Das richtige Styling für jeden Anlass: das passende Outfit und die passende Schmink muss gewählt werden. Geht man abends weg eignen sich Smokey-Eyes und das das kurze Schwarze, geht man zu einem ...
Kosmetik Tipps