Wednesday, 18.10.17
home Kosmetik Trends Akne oder Pickel ? Karneval Schminken Schönheitsfarmen
Schminktipps
Richtig Abschminken
Schminken an Karneval
Schminktipp Augen
Schminktipp Foundation
Make-up und Hochzeit
Das Styling durch Schmuck komplettieren
Der perfekte Lippenstift für jeden Typ
weitere Schminktipps ...
Problemhaut
Akne, Pickel, Mitesser
Kosmetik und Allergien
Verschiedene Hauttypen
Richtige Hautpflege
weiteres zur Problemhaut...
Kosmetiktipps A-Z
Maniküre
Pediküre
Schuppen und Spliss
Effektive Methoden zur Gesichtsverjüngung
Nahrungsmittel, die schön machen
Strahlend weiße Zähne
weitere Kosmetiktipps...
Wellnessfarmen & Co
Algen als Kosmetik
Dampfdusche
Permanent Make Up
weitere Wellnessfarmen...
Wellnessfarmen
Kosmetikstudios
Kosmetik Duisburg
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Make-up und Hochzeit
Make-up am Hochzeitstag
Am Hochzeitstag muss alles möglichst perfekt sein. Die Dekoration im Festsaal muss eine tolle Stimmung verbreiten, das Essen soll lecker sein, die Musik gut – und letztendlich sollte die Braut so schön wie eine Prinzessin sein. Damit dies gelingt, ist nicht nur das Brautkleid wichtig, sondern auch das Make-up entscheidend.

Bei der Kosmetikerin schminken lassen
Das Make-up bei der Hochzeit muss verschiedene Funktionen erfüllen. Damit alles perfekt ist, lässt man es am besten von einer Kosmetikerin auftragen. Häufig wird es so gehandhabt, dass man morgens vor der Hochzeit zum Frisör fährt, sich die Haare machen lässt und dort geschminkt wird. So kann man die Farben vom Hochzeitskleid und der Dekoration im Haar an das Make-up anpassen. Es ist daher wichtig, dass die Kosmetikerin oder Frisörin das Hochzeitskleid vor dem Termin einmal gesehen hat. Auch gebrauchte Hochzeitskleider können an diesem Tag sehr gut aussehen. Doch auch hier gilt, dass das Make-up passen muss, damit Kleid und Braut in vollem Glanze erstrahlen können.

Wasserfest ist empfehlenswert
Beachten sollte man, dass man vorsichthalber wasserfestes Make-up verwendet. In der Kirche, beim Standesamt oder wenn die Eltern Reden halten – es gibt immer wieder Situationen, in denen Tränen kullern können. Außerdem ist wichtig, dass es nicht zu unauffällig, aber auch nicht zu stark ist. An diesem Tag wird man häufig mit Blitz fotografiert, ohne Make-up sieht man dann krank und blass aus. Ist man gut geschminkt, wirkt man auch bei hellem Licht glücklich und gesund.

Checkliste für den Hochzeitstag aufstellen

Da an diesem Tag vieles bedacht werden muss, ist es ratsam, sich einen Plan aufzustellen, an dem man sich entlang hangeln kann. Besonders der Morgen der Hochzeit ist sehr aufregend. Am bestens schreibt man sich detailliert auf, welche Utensilien Frisör und Kosmetiker benötigen. Der Schleier sowie spezieller Haarschmuck dürfen in der Regel nicht vergessen werden und sollten beim Termin dabei sein.



Das könnte Sie auch interessieren:
Das Styling durch Schmuck komplettieren

Das Styling durch Schmuck komplettieren

Das richtige Styling für jeden Anlass: das passende Outfit und die passende Schmink muss gewählt werden. Geht man abends weg eignen sich Smokey-Eyes und das das kurze Schwarze, geht man zu einem ...
Der perfekte Lippenstift für jeden Typ

Der perfekte Lippenstift für jeden Typ

Er ist in den meisten Frauenhandtaschen zu finden, der Lippenstift. Ein treuer Begleiter im Alltag. Schön geschminkte Lippen lassen das Gesicht strahlend und frisch wirken. Die Auswahl an Farben und ...
Kosmetik Tipps