Wednesday, 18.10.17
home Kosmetik Trends Akne oder Pickel ? Karneval Schminken Schönheitsfarmen
Schminktipps
Richtig Abschminken
Schminken an Karneval
Schminktipp Augen
Schminktipp Foundation
Make-up und Hochzeit
Das Styling durch Schmuck komplettieren
Der perfekte Lippenstift für jeden Typ
weitere Schminktipps ...
Problemhaut
Akne, Pickel, Mitesser
Kosmetik und Allergien
Verschiedene Hauttypen
Richtige Hautpflege
weiteres zur Problemhaut...
Kosmetiktipps A-Z
Maniküre
Pediküre
Schuppen und Spliss
Effektive Methoden zur Gesichtsverjüngung
Nahrungsmittel, die schön machen
Strahlend weiße Zähne
weitere Kosmetiktipps...
Wellnessfarmen & Co
Algen als Kosmetik
Dampfdusche
Permanent Make Up
weitere Wellnessfarmen...
Wellnessfarmen
Kosmetikstudios
Kosmetik Duisburg
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Algen als Kosmetik

Algen als Kosmetik ?


Das Aussehen von Algen wird wohl die meisten Menschen abschrecken. Dabei wuchern in den kleinen Algen wahre Schönmacher und Gesundheitsbringer. Wir können sie sehr sinnvoll für uns einsetzen und von ihnen nur profitieren. In Asien zählen Algen bereits seit Jahrtausenden zu einem der wichtigsten Nahrungsmittel. Sie bestehen aus hochkonzentrierten Eiweißen, Vitaminen und Mineralstoffen. So sind Algen so gesund wie kein zweites Lebensmittel.



In der Abteilung der Kosmetik werden Algen bereits heute schon erfolgreich eingesetzt. Sie dienen dort vor allem als Entschlackungsmittel. So gibt es auch auf Wellnessfarmen bestimmte Anwendungen, die die Benutzung von Algen mit einschließen. So werden Kurgäste beispielsweise in Algen eingewickelt, was eine Entschlackung herbeiführen soll.

Heutzutage schätzt man die Wirkungsweise der Algen und benutzt diese auch als Inhaltsstoffe in der Kosmetik- und Pharmaindustrie. Die Algensorte Spirulina ist dafür bekannt, bei Magen-Darm-Problemen Abhilfe zu schaffen. man benutzt es zur Entsäuerung, aber auch dazu, die Sauerstoffversorgung des Körpers in erheblichem Maße zu verbessern. Erhältlich ist diese Sorte zum Beispiel in diversen Reformhäusern. Zur Anwendung gibt man einfach etwas von diesem Algenpulver in seine Speisen.

Eine andere Sorte der Algen stellen die Braunalgen dar. Diese eignen sich hervorragend für eine Entschlackung des Körpers. Es hilft dabei, giftige Substanzen aus dem Körper zu saugen. In ihnen befindet sich auch eine hohe Konzentration an Mineralstoffen. Allerdings ist von dem Verzehr der Braunalgen abzuraten, wenn man eine Jodallergie hat.

Für unser Gehirn sollen die AFA-Algen von besonderer Bedeutung sein. Laut neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sollen diese Algen mit ihrem großen Reichtum an Nährstoffen eine positive Wirkung auf unser Gehirn haben. Diese beliebteste Sorte unter den Algen wird hauptsächlich bei bevorstehenden körperlichen und auch seelischen Belastungen eingesetzt. Viele nehmen sie auch ein, wenn sie eine körperliche und seelische Regeneration benötigen.

Die Wirkung der Algen wird nicht zuletzt durch diejenigen belegt, die selbst Algen eingenommen und auf ihre Tauglichkeit hin überprüft haben. Viele Menschen merkten positiv an, dass die Algenpräparate bei Müdigkeit, Erschöpfung und Abgespanntheit geholfen hätten. Aber auch das Bild der Haut habe sich verbessert, Stress, Depressionen sowie Nervosität hätten abgenommen. Einige gehen sogar so weit, zu sagen, Algen würden das Hungergefühl regulieren und würden somit eine Diät begünstigen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Anti-Aging

Anti-Aging

Anti Aging Zwar kann man das chronologische Alter nicht verändern, wohl aber das biologische. Mit ein paar kleinen Tricks können auch Sie bewusst Anti-Aging anwenden und etwas für Ihre Gesundheit und ...
Ayurveda

Ayurveda

Ayurveda Bei vielen gilt das Prinzip "Nur wer gesund ist, kann so richtig schön sein". Deswegen achten wir auch auf eine besonders ausgewogene und gesunde Ernährung, damit unser Körper diese Schönheit ...
Kosmetik Tipps